Rufen Sie uns an! Tel. 06171 78234

  • Jung & Alt

  • Private und Öffentliche Krankenkasse

prophylaxe bei Zahnarzt Hosseini Mehran in Oberursel (Taunus)

Vorsorge und Bonusuntersuchungen

Für Ihre Zahngesundheit ist eine regelmäßige Vorsorgeuntersuchung ausschlaggebend. Diese erfolgt in der Regel im halbjährlichen Turnus. Die Vorsorge wird von Ihrer Krankenkasse übernommen, Ihnen entstehen keine Kosten.

Haben Sie ein Zahnarzt-Bonusheft? Selbstverständlich übernehmen wir den Eintrag ebenfalls kostenfrei. 


Zusätzlich zur Vorsorge bieten wir unseren Patienten an, einen Parodontitis-Schnelltest durchzuführen - für
gesetzlich Krankversicherte ebenfalls ohne Zusatzkosten. Wussten Sie, dass in Deutschland etwa 80% der Erwachsenen an Parodontitis leiden? Mehr zu Paradontitis

Professionelle Zahnreinigung

Die Durchführung einer professionellen Zahnreinigung gehört heute zu Recht zum Standardbehandlungsprogramm. Mit besonders feinen Zahnsteinentfernungsgeräten der neuesten Generation werden Ihre Zähne gründlich gereinigt. Besonders an schwer zugänglichen Stellen, wie zwischen den Zähnen, ist dies notwendig. Zahnstein entfernen wir mit moderner Slimline-Ultraschallgeräten. Ihre Zähne werden gesünder und sauberer.


Sie werden ein besonderes Tast- und Geschmackserlebnis nach der Behandlung feststellen:
Mit der Zunge fühlen sich die Zahnoberflächen wunderbar sauber an. Eine spezielle Creme zum Abschluss der professionellen Zahnreinigung sorgt nicht nur für guten Geschmack im Mund, sondern versorgt die Zähne mit Fluoriden und dem für gesunde Zähne so wichtigen Calcium.

Prophylaxe während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft verändert sich Ihr Körper. Das Bindegewebe wird weicher. Auch das Zahnfleisch, das normalerweise um den Zahn schön fest anliegt, wird durchlässiger und blutet leichter. Vor der Geburt ist das eine unnötige, heute leicht vermeidbare Beeinträchtigung. Auch das erhöhte Fehlgeburtsrisiko bei bestehender Parodontose kann durch die Beseitigung der schädlichen Keime deutlich verringert werden.

Fissurenversiegelung

Wenn Sie Ihre Zahnreihe von oben betrachten, schauen Sie auf Ihre die Kaufläche. Diese Fläche ist nicht eben, sondern erinnert eher an ein Gebirgsmassiv. Berge und Täler, Muren und Flüsse kann man sich dort vorstellen.
Die Fissuren sind die Muren und Flüsse: kleine Rillen, die zwischen den Höckerabhängen liegen. Sie sorgen zusammen mit dem Speichel dafür, dass Nahrung zwischen den Zähnen hindurch leichter zur Wange oder zur Zunge hin gepresst wird. Dies schafft Platz für noch nicht zerkleinerte Speisenanteile.


Da Sie die Fissuren nur schlecht mit der Zahnbürste reinigen können, sind sie anfällig für Karies und bedürfen besonderem Schutz. Durch eine Versiegelung wird eine Art Schutzschild Ihrer Fissuren vor Karies erreicht.  


Für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr übernimmt die Krankenkasse die Fissurenversiegelung.